Unsere Top Angebote
Skiurlaub ab 89 Euro pro Woche

7 Tage Hochfügen inkl. Frühstück bereits ab € 89 jetzt zum Angebot →

7 Tage Zell am Ziller inkl. Frühstück bereits ab € 99 jetzt zum Angebot →

7 Tage Ischgl inkl. Halbpension bereits ab € 299 jetzt zum Angebot →

7 Tage Sölden inkl. Halbpension bereits ab € 349 jetzt zum Angebot →

7 Tage St. Anton inkl. Halbpension bereits ab € 399 jetzt zum Angebot →

Alle Skiurlaub Angebote anzeigen →
Ferienhäuser in Österreich →
Skihotels in Österreich →

Sölden

soelden-pistenplan

PISTENPLAN (anklicken zur vollen Ansicht)

Lage

Sölden im Ötztal hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Skigebiet für junge Leute entwickelt. Die beeindruckende Bergwelt des Tiroler Ötztals ist über Garmisch und den Fernpass gut erreichbar. Eine Alternative ist die Anfahrt über die Inntalautobahn. Sölden bietet mit 146 km Pistenlänge Abfahrten für jeden Geschmack. Darüber hinaus ist Sölden nicht nur im Winter begehrt, sondern ermöglicht an den beiden Gletschern Rettenbachferner und Tiefenbachferner Skifahren das ganze Jahr über.

Geschichte

Bis zum Beginn des Tourismus wurden die Hochalmen im Ötztal von Jägern und Hirten genutzt. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts breitete sich allmählich der Sommertourismus aus, der schließlich mit dem Ausbau der Winterskigebiete immer mehr an Bedeutung verlor. Im Wintertourismus jedoch erlebte Sölden einen großen Aufschwung. Der Ausbau mit Liftanlagen legte den Grundstein zu einem beliebten Wintersportgebiet. Inzwischen bietet der Wintertourismus eine Hauptlebensgrundlage der Bewohner.

Pisten

Sölden verfügt über ein Pistennetz von 146 km. Darunter decken 68 km den Bedarf an leichten Abfahrten, 50 km stehen als mittelschwere Abfahrten den Fortgeschrittenen zur Verfügung, und 28 km schwere Pisten sorgen dafür, dass sich auch Könner nicht langweilen. Wie schon erwähnt, ist in diesem Gebiet auch Gletscherskifahren möglich.

Lifte

8 Schlepplifte, 18 Sessellifte und 7 Gondeln sorgen für den reibungslosen Transport der Skifahrer in die Höhe. Selbstverständlich gibt es darunter auch einen speziellen Kinderlift. Der gute Ausbau der Liftanlagen sorgt dafür, dass ein Skitag in Sölden richtig Spaß macht.

Apres Ski

Nachdem Sölden überwiegend bei jungen Leuten beliebt ist, gibt es in diesem Ort Partystimmung fast rund um die Uhr. Tagsüber herrscht in den urigen Skihütten schon super Stimmung, und nach Liftschluss geht hier die Post ab. Feiern bis in die Morgenstunden ist in Sölden keine Seltenheit. Inlokale wie das Fire and Ice oder das Mirage locken die Besucher an.

Fazit

Für Familien nur bedingt geeignet, dafür ein Treffpunkt für junge Leute. Wer nicht Ski fährt, kann sich in der Freizeitarena mit vielen Sportmöglichkeiten austoben. Ein besonderes Highlight für Skifahrer und Snowboarder ist die Big3-Seilbahn, die drei Aussichtsplattformen mit einschließt. Dadurch ergeben sich traumhafte Ausblicke auf das Tiroler Bergpanorama.

Das Skigebiet Sölden im Überblick

Pisten
Leicht: 68 km
Mittel: 50 km
Schwer: 28 km
Gesamt: 146 km

Liftanlagen
Schlepplifte: 8
Sessellifte: 18
Gondeln: 7
Gesamt: 33

Meereshöhe
1.350- 3.340 m ü.N.N.

Offizielle Internetseite
www.soelden.com



Weitere Informationen

Buchen Icon
Jetzt den Skiurlaub in Österreich buchen
Die besten Angebote und Unterkünfte: mit unserer bequemen Buchungsmaske den Skiurlaub in Österreich buchen.
Skigebiete Icon
Die besten Skigebiete in Österreich
Die beliebtesten & besten Skigebiete in Österreich. Getestet und bewertet von unseren renommierten Experten.