Unsere Top Angebote
Skiurlaub ab 89 Euro pro Woche

7 Tage Hochfügen inkl. Frühstück bereits ab € 89 jetzt zum Angebot →

7 Tage Zell am Ziller inkl. Frühstück bereits ab € 99 jetzt zum Angebot →

7 Tage Ischgl inkl. Halbpension bereits ab € 299 jetzt zum Angebot →

7 Tage Sölden inkl. Halbpension bereits ab € 349 jetzt zum Angebot →

7 Tage St. Anton inkl. Halbpension bereits ab € 399 jetzt zum Angebot →

Alle Skiurlaub Angebote anzeigen →
Ferienhäuser in Österreich →
Skihotels in Österreich →

Obertauern

obertauern-pistenplan

PISTENPLAN (anklicken zur vollen Ansicht)

Lage

Das Salzburger Land ist für seine vielen Skigebiete bekannt. Überaus schneesicher ist das Skigebiet Obertauern mit einer Höhenlage bis zu 1.738 Metern. Es ist bequem über die Tauernautobahn A 10 anzufahren. Die Lage in den Radstädter Tauern garantiert nicht nur Skivergnügen, sondern auch eine stimmungsvolle Bergkulisse.

Geschichte

Kurz nach dem ersten Weltkrieg, im Jahr 1920, bevölkerten die ersten Skifahrer die Region Obertauern. 1948 wurde dann der erste Lift am Seekarhaus gebaut. Damit war ein weiterer Grundstein für die Entwicklung des Skisports gelegt. Die Pisten wurden damals von den Skifahrern noch getreten, um befahrbar zu sein. Der Bau weiterer Schlepplifte und Seilbahnen vom Jahr 1952 an machte die Region Obertauern zu einem beliebten Skigebiet.

Pisten

Zahlenmäßig liegt der Schwerpunkt auf den 60 km leichten Pisten, richtig interessant ist das Skigebiet Obertauern aber wegen seiner 36 km mittelschweren und 4 km schweren Pisten. Schon die mittelschweren Pisten stellen den Skifahrer vor einige Herausforderungen. Als besonders anspruchsvoll und steil gilt die Abfahrt „Gamsleiten 2“, die auch sehr geübte Sportler richtig fordert.

Lifte

Liftanlagen vom Feinsten, die mit modernster Technik ausgestattet sind, machen im Gebiet Obertauern schon den Aufstieg zum Vergnügen. Insgesamt stehen 26 Aufstiegshilfen bereit, darunter 6 Schlepplifte, 19 Sessellifte und eine Gondel.

Apre Ski

Das Skigebiet Obertauern ist verhältnismäßig ruhig. Gute Stimmung kommt aber deshalb nicht zu kurz. Zwar fehlen größere Diskotheken, aber das Angebot an urigen Hütten ist groß. Hier kann man schon tagsüber an den Pisten verweilen. Abfahrten sind dank mehrerer beleuchteter Pisten auch am Abend noch möglich. Des Weiteren ergänzen Speiselokale und gemütliche Kneipen die Ausgehmöglichkeiten.

Fazit

Talstationen in 1.738 m Höhe gewährleisten eines auf jeden Fall: Schneesicherheit von November bis Mitte April. Das Skigebiet zählt zu den anspruchsvolleren in den Alpen. Geübte und Profis fühlen sich hier besonders wohl. Doch auch Anfänger und Familien mit Kindern können im Gebiet Obertauern mit dem Nachwuchs gut die ersten Versuche auf den Brettern wagen. Für Snowboarder bietet sich der Longplaypark an, der mit  Kickern, Jumps und Rails ausgestattet ist.

Das Skigebiet Obertauern im Überblick

Pisten
Leicht: 60 km
Mittel: 36 km
Schwer: 4 km
Gesamt: 100 km

Liftanlagen
Schlepplifte: 6
Sessellifte: 19
Gondeln: 1
Gesamt: 26

Meereshöhe
1.630 – 2.313 m ü.N.N.

Offizielle Internetseite
www.obertauern.com



Weitere Informationen

Buchen Icon
Jetzt den Skiurlaub in Österreich buchen
Die besten Angebote und Unterkünfte: mit unserer bequemen Buchungsmaske den Skiurlaub in Österreich buchen.
Skigebiete Icon
Die besten Skigebiete in Österreich
Die beliebtesten & besten Skigebiete in Österreich. Getestet und bewertet von unseren renommierten Experten.