Unsere Top Angebote
Skiurlaub ab 89 Euro pro Woche

7 Tage Hochfügen inkl. Frühstück bereits ab € 89 jetzt zum Angebot →

7 Tage Zell am Ziller inkl. Frühstück bereits ab € 99 jetzt zum Angebot →

7 Tage Ischgl inkl. Halbpension bereits ab € 299 jetzt zum Angebot →

7 Tage Sölden inkl. Halbpension bereits ab € 349 jetzt zum Angebot →

7 Tage St. Anton inkl. Halbpension bereits ab € 399 jetzt zum Angebot →

Alle Skiurlaub Angebote anzeigen →
Ferienhäuser in Österreich →
Skihotels in Österreich →

Obergurgl Hochgurgl

obergurgl-hochgurgl-pistenplan

PISTENPLAN (anklicken zur vollen Ansicht)

Lage

Am Ende des Ötztals in Tirol liegt das Skigebiet Obergurgl Hochgurgl. Die beste Anfahrt ist über die Inntalautobahn. An der Ausfahrt  Ötztal verlässt man die Autobahn und folgt dem ausgeschilderten Weg. Die Höhenlage von 1.800 bis 3.080 Meter sorgt für Schneesicherheit. Das Skigebiet ist sehr gut erschlossen, mit zahlreichen Liften ausgestattet und bietet für alle Schwierigkeitsgrade gute Bedingungen.

Geschichte

Weltbekannt wurde der Ort Gurgl durch ein Ereignis, das mit Skifahren nichts zu tun hat: Im Jahr 1931 musste der Schweizer Physiker Piccard mit seinem  Assistenten Paul Kipfer in einem Stratosphären-Ballon auf dem Gurgler Ferner notlanden. Die abenteuerliche Fahrt und die Notlandung gingen verständlicherweise in die Gurgler Geschichte ein. Acht Jahre später, im Jahr 1939, weisen Aufzeichnungen auf einen ersten Andrang von Touristen hin. Doch erst mit der Entwicklung des Skisports etablierte sich das Skigebiet Obergurgl Hochgurgl.

Pisten

35 km leichte Pisten, 55 km in der Kategorie mittel und 20 km schwere Pisten garantieren, dass sich jeder Skifahrer aus dem großen Angebot seine Wunschabfahrten zusammenstellen kann.  Skikurse für kleine und erwachsene Skifahrer sorgen dafür, dass man sein Können verbessert und möglichst viele der abwechslungsreichen Pisten befahren kann.

Lifte

Das Liftangebot bewältigt die große Anzahl an Besuchern mühelos, Wartezeiten gibt es so gut wie nie. Mit 8 Schleppliften, 7 Sesselliften und 7 Gondeln lässt sich der Aufstieg problemlos angehen. Die jüngsten Skifahrer freuen sich über zwei  Zauberteppiche, sodass auch ihnen ein mühsamer Aufstieg erspart bleibt.

Apres Ski

Drei Schirmbars und acht Skihütten sorgen schon tagsüber an den Hängen für gute Stimmung. Von dort aus hat der Urlauber auch eine atemberaubende Sicht auf das Alpenpanorama. Urige Atmosphäre lässt sich nach Liftschluss noch genießen, zum Beispiel in Davids Skihütte oder in der Nederhütte. Hier gibt es Après Ski Stimmung mit Livemusik, es darf und soll ausgelassen gefeiert werden. Ein besonderes Event ist jeden Dienstag der Nachtskilauf auf beleuchteten Pisten mit einem Feuerwerk zum Abschluss. Auch im Tal herrscht gute Stimmung: Bars und Pubs laden zum Après Ski ein.

Fazit

Wohl eines der besten und schneesichersten Skigebiete Tirols ist die Region Obergurgl Hochgurgl. Skifahrer aller Altersklassen und mit den unterschiedlichsten Erwartungen fühlen sich hier wie zu Hause. Skispaß bis in den April stellt Anfänger, Fortgeschrittene und Profis gleichermaßen zufrieden. Einen Funpark sucht man im Gebiet Obergurgl Hochgurgl vergeblich; die Pisten sind jedoch so breit, dass sich Skifahrer und Snowboarder nicht in die Quere kommen.

Das Skigebiet Obergurgl Hochgurgl im Überblick

Pisten
Leicht: 35 km
Mittel: 55 km
Schwer: 20 km
Gesamt: 110 km

Liftanlagen
Schlepplifte: 8
Sessellifte: 7
Gondeln: 7
Zauberteppiche: 2
Gesamt: 24

Meereshöhe

1.800 – 3.080 m ü.N.N.

Offizielle Internetseite
www.obergurgl.com



Weitere Informationen

Buchen Icon
Jetzt den Skiurlaub in Österreich buchen
Die besten Angebote und Unterkünfte: mit unserer bequemen Buchungsmaske den Skiurlaub in Österreich buchen.
Skigebiete Icon
Die besten Skigebiete in Österreich
Die beliebtesten & besten Skigebiete in Österreich. Getestet und bewertet von unseren renommierten Experten.