Unsere Top Angebote
Skiurlaub ab 89 Euro pro Woche

7 Tage Hochfügen inkl. Frühstück bereits ab € 89 jetzt zum Angebot →

7 Tage Zell am Ziller inkl. Frühstück bereits ab € 99 jetzt zum Angebot →

7 Tage Ischgl inkl. Halbpension bereits ab € 299 jetzt zum Angebot →

7 Tage Sölden inkl. Halbpension bereits ab € 349 jetzt zum Angebot →

7 Tage St. Anton inkl. Halbpension bereits ab € 399 jetzt zum Angebot →

Alle Skiurlaub Angebote anzeigen →
Ferienhäuser in Österreich →
Skihotels in Österreich →

Ischgl

ischgl-pistenplan

PISTENPLAN (anklicken zur vollen Ansicht)

Lage

Ischgl liegt im Paznauntal, einem der westlichsten Täler Tirols. Die Höhenlage bis fast 2.900 Meter gewährleistet der Silvrette Skiarena Schneesicherheit, doch auch schon die Talstationen bei etwa 1.400 Metern garantieren dank moderner Beschneiungstechnik Skispaß vom Winteranfang bis zum Frühling. Ischgl kann über zwei Autobahnen angefahren werden, entweder über die A 12 aus östlicher Richtung oder über die A 14, wenn man von Westen kommt.

Geschichte

Das Paznauntal war lange Zeit sehr ruhig und abgeschieden. Zwar wurden zwischen 1882 und 1889 die ersten Schutzhütten der Alpenvereine errichtet, jedoch erst zum Ende des 19. Jahrhunderts wurde die Region durch Touristen entdeckt. Der Wintersport hielt erst allmählich Einzug. Mit dem Bau der Silvrettabahn im Jahr 1964 kam es dann zu einem stetig wachsenden Urlauberaufkommen, und die Skisportler eroberten die Bergwelt um Ischgl.

Pisten

Für Familien mit Kindern und Anfänger stehen 38 km leichte Pisten zur Verfügung. Wer mehr Herausforderung sucht, ist mit dem überwältigenden Angebot an 127 km mittelschweren Pisten gut bedient, und Könner finden auf 45 km schweren Pisten die passenden Abfahrtsmöglichkeiten. Snowboarden ist im Funpark möglich, und permanente Buckel- und Slalompisten sorgen für den besonderen Kick bei den Skifahrern.

Lifte

Gut erschlossen ist das Ischgler Skigebiet auch, was die Liftanlagen betrifft. 12 Schlepplifte und 23 Sessellifte sowie 5 Gondeln decken den gesamten Transportbedarf der Skifahrer ab. Die Jüngsten und die Anfänger nehmen gerne den Babylift in Anspruch.

Apres Ski

Stimmung und gute Laune ohne Ende ist das Motto für alle Après Ski Begeisterten in Ischgl. Zahlreiche Lokale, Bars und Kneipen sorgen für ein fröhliches Treiben und lassen keine Wünsche offen. Besonders beliebt ist die Schmugglerhütte an der Talabfahrt nach Samnaun. Da Samnaun im Zollausschlussgebiet liegt, kann man hier außer Feiern auch noch zollfrei einkaufen.

Fazit

Ischgl ist ein Paradies für Après Ski Fans, denen hier wirklich alles geboten wird. Doch auch der eigentliche Grund des Winterurlaubs, das Skifahren, kommt nicht zu kurz. Besonders fortgeschrittene Skifahrer finden in Ischgl jede Menge an herausfordernden Abfahrten, doch auch Anfänger und Kinder haben genügend Möglichkeiten, um sich auf zwei Brettern wohlzufühlen. Das zauberhafte Bergdorf ist trotz des stark angestiegenen Touristenaufkommens immer noch sehr liebenswert und verspricht einen interessanten Winterurlaub.

Das Skigebiet Ischgl im Überblick

Pisten
Leicht: 38 km
Mittel: 127 km
Schwer: 45 km
Gesamt: 210 km

Liftanlagen
Schlepplifte: 12
Sessellifte: 23
Gondeln: 5
Gesamt: 40

Meereshöhe
1.400 – 2.872 m ü.N.N.

Offizielle Internetseite
www.ischgl.com



Weitere Informationen

Buchen Icon
Jetzt den Skiurlaub in Österreich buchen
Die besten Angebote und Unterkünfte: mit unserer bequemen Buchungsmaske den Skiurlaub in Österreich buchen.
Skigebiete Icon
Die besten Skigebiete in Österreich
Die beliebtesten & besten Skigebiete in Österreich. Getestet und bewertet von unseren renommierten Experten.