Unsere Top Angebote
Skiurlaub ab 89 Euro pro Woche

7 Tage Hochfügen inkl. Frühstück bereits ab € 89 jetzt zum Angebot →

7 Tage Zell am Ziller inkl. Frühstück bereits ab € 99 jetzt zum Angebot →

7 Tage Ischgl inkl. Halbpension bereits ab € 299 jetzt zum Angebot →

7 Tage Sölden inkl. Halbpension bereits ab € 349 jetzt zum Angebot →

7 Tage St. Anton inkl. Halbpension bereits ab € 399 jetzt zum Angebot →

Alle Skiurlaub Angebote anzeigen →
Ferienhäuser in Österreich →
Skihotels in Österreich →

ADAC Skiguide 2012: Das sind die besten Skigebiete in Österreich

ADAC Skiguide 2012

Dass Österreich eines der beliebtesten Länder für den alljährlichen Skiurlaub ist, ist bei Skifahrern aus aller Welt unbestritten. Bei der Suche nach einem geeigneten Skigebiet ist der ADAC Skiguide 2012 eine wertvolle Hilfe. Die unterschiedlichen Regionen werden nach verschiedenen Kriterien miteinander verglichen und entsprechend bewertet. So kann der ADAC Skiguide 2012 dazu beitragen, dass jeder Wintersportler den geeigneten Ferienort bequem finden kann.

Dass sich dabei immer wieder Skiregionen besonders hervortun, ist selbstverständlich. Für die kommende Wintersportsaison hat dieses Mal das Skigebiet Montafon im österreichischen Bundesland Vorarlberg die Nase vorn. Es wurde hier mit einem Aufwand von mehr als 30 Millionen Euro eine Verbindung der Skigebiete Nova und Hochjoch geschaffen. Die Grasjoch-Kabinenbahn und die Hochalpila-Sesselbahn bringen nun Skitouristen bequem in den Großraum Silvretta Montafon.

In Österreich findet man Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade, idyllische Bergdörfer und mondäne Ferienorte und natürlich Ski- und Snowboardlehrer, die sich mit österreichischer Gelassenheit auch professionell um Anfänger kümmern. Neben den alpinen Sportarten legt man in Österreich sehr viel Wert auf ein gut ausgebautes Netz an Loipen für die Freunde des Langlaufsports. Auch hier zeigt der neue ADAC Skiguide 2012 eine übersichtliche Information über die besten Skigebiete für die nordischen Disziplinen. So besticht zum Beispiel die Olympiaregion Seefeld durch Höhenloipen, die absolut schneesicher sind. Ein neues Langlaufzentrum und die ausgezeichnete Streckenbeschilderung führen zu einem enormen Zuwachs an Touristen. Auch in Ramsau am Dachstein finden Langläufer ein respektables Loipennetz vor. Hier kann Langlauf sogar auf Gletscherloipen betrieben werden. Wer mit der ganzen Familie in den Winterurlaub fährt, kann sich im ADAC Skiguide 2012 auch über die familienfreundlichsten Skigebiete in Österreich informieren. Hier wurde in diesem Jahr wieder das Stubaital ausgezeichnet und liegt damit bei der Familienfreundlichkeit knapp vor dem Skigebiet Montafon.

Das Vorzeigeskigebiet mit langer Tradition ist natürlich Tirol. Hier finden Alpinskifahrer die meisten Dreitausender in ganz Österreich und eine der höchsten Dichten an Skigebieten überhaupt. Nirgendwo anders findet man so viele Bahnen und Skilifte. St. Anton und Kitzbühel sind weltweit bekannt, aber auch Ischgl oder Sölden haben inzwischen internationale Anerkennung gefunden.

Ebenfalls sehr beliebt und abwechslungsreich präsentiert sich Österreichs südlichstes Bundesland Kärnten. Skigebiete wie der Großglockner haben ihren festen Platz auch im ADAC Skiguide 2012. Kärnten punktet aber auch mit einer Kombination aus Wintersport und Wellness. Die Thermaleinrichtungen in Bad Kleinkirchheim sind eine wunderbare Möglichkeit, sich nach anstrengenden Abfahrten verwöhnen zu lassen. Nicht vergessen sollte man die Skigebiete im Salzburger Land. Die Salzburger Sportwelt, Zell am See und Saalbach-Hinterglemm bekommen im ADAC Skiguide 2012 gute Bewertungen.

Der ADAC Skiguide kann versandkostenfrei bei Amazon bestellt werden: ADAC Skiguide 2012 bei Amazon



Weitere Informationen

Buchen Icon
Jetzt den Skiurlaub in Österreich buchen
Die besten Angebote und Unterkünfte: mit unserer bequemen Buchungsmaske den Skiurlaub in Österreich buchen.
Skigebiete Icon
Die besten Skigebiete in Österreich
Die beliebtesten & besten Skigebiete in Österreich. Getestet und bewertet von unseren renommierten Experten.

Schreibe einen Kommentar

Previous post:

Next post: